Challengetagebuch

Vorbericht

05.09.2017

Einen wunderschönen Guten Tag an alle, hier mal ein paar aktuelle Infos zum Team Kirschebikes! Am Freitag beginnt die Discovery Challenge: Das Ziel ist unbekannt, der Weg auch ... Start ist in Hrensko (Tschechische Republik) wenn ich mich nicht verrechnet habe. Warum Discovery? Ganz einfach jeden Tag gibt es Aufgaben und Rätsel die einen hoffentlich zum Tagesziel führen 😉 .... Das Team besteht aus dem großen Schwarzen, dem kleinen Schwarzen und natürlich mir 😁😁😁 ... Die Tagesberichte gibt es hier so oft wie es das Wlan zu lässt.

 

 

Zur Vorschau gleich noch die Mitteilung: Im März 2018 geht's wieder auf Rallye nach Afrika und da man ein gutes Team nicht ändern sollte ist das Auto wieder ein Opel Vectra 😉😁😁

 

Discovery Challenge 2017

Prolog

So die ersten km tschechiche Pampa liegen hinter mir. Jetzt gibt's das erste Urlaubsbier, Knoblauchsuppe und Gulasch mit Knödel 😉

Tag 2

Hallo, nach knapp 8h auf der Piste, 386km und 3 Ländern ist das Tagesziel erreicht. Wir befinden uns jetzt in Lenti, Ungarn. Nach der Ankunft gings erstmal ins Thermalbad zum entspannen und danach gabs jetzt noch lecker Essen und Rotwein 😄😄

 

Tag 4

Hallo, wir haben nach 280km in Bihac, Bosnien übernachtet. Leider war gestern überwiegend Regen, trotzdem ein sehr schönes Land. Der Campingplatz war super direkt am Fluss gelegen 😊😊

 

Tag 5

Und heute sind wir wieder in Kroatien in Prisak. Heute waren es nur 220km und dafür einen Campingplatz direkt am Meer. Klar, dass meine erste Amtshandlung nach dem ankommen ... Baden war. 😄😄

 

Tag 6

Guten Abend, nach 88 km sind wir in der nähe von Starigrad, Kroatien angekommen, heute war ein langer Geocache für die Zielkoordinaten nötig, es ging quer durch die Stadt Zagar. Jetzt heißt es 2 Tage Ruhe.

 

Da werde ich mal auf 2 Räder umsteigen und bisschen mit dem kleinen Schwarzen rumgucken, sonst werde ich so wenig wie möglich machen. Ist ja schließlich Urloob 😉

 

Tag 9

Hallo, na einem entspannten Ruhetag gestern gings heute wieder auf die Piste. Wir sind immer noch in Kroatien, denn heute waren es insgesamt nur 134km auf der Uhr. Nach einem Spaziergang durch Senj, hatten wir das 17 km entfernte Tagesziel ermittelt. Ein Bad im Meer später regnets wieder und wir haben Feierabend.

 

Tag 11 & 12

Hallo, heute führte die Tagesaufgabe nach Ljubljana. Trotz des Nass-Kalten Wetters konnten wir uns die Stadt anschauen und haben natürlich auch die Aussicht vom Burgberg genossen. Jetzt sind wir bei Prebold .. Es regnet immer noch! Morgen ist Ruhetag und Wettervorhersage sagt ein zügiges fortschreiten in der Reiselektüre vorraus 😜

 

PS: Ich war am Ruhetag dann doch noch entspannte 43 km mit dem Kleinen Schwarzen unterwegs. Dank des Regens war es Artgerechte Haltung für das Kleine Schwarze ... d.h. eine Richtig schöne Schlammtour 😁😁

 

Tag 15

Das wars! Die Discovery Challenge 2017 ist zu Ende 😁 Etappe 15 führte uns nach Plzen, Tschechien. Das lösen der letzten Aufgaben war schnell erledigt und bestätigte die Vermutungen ... Das Endziel war Ostrov, Tschechien (wo auch das jährliche Rallye Camp stattfindet)! Unterwegs wandelte ich noch unverhofft auf den Spuren des 1. RSV Dresden und habe in Blsany, Tschechien gediegen einen Gurkensalat wie von Uroma gegessen 😊😊

Tag 1

Guten Morgen, der erste Tag startet gleich! Das große Schwarze wurde noch verschönert und die Zwischenpunkte stehen auch fest, heute geht's einmal quer durch Tschechien. Auf geht's😁😁

 

Einen wunderschönen guten Abend, wir sind jetzt endlich angekommen. Es waren heute ca. 300-400 km, muss ich noch ausrechnen 😉 viel Landstraße & Autobahn. Zum Schluss noch ein Spaziergang durch die schöne Stadt Znojmo um die Campingplatz Koordinaten zu finden. Traumhaft, der Ausblick lud zum verweilen ein deswegen auch die späte Ankunft.

 

 

Tag 3

Hallo, heute war wieder 3 Ländertour: Ungarn, Slowenien und Kroatien. Die Tour war sehr abwechslungsreich: Gratis Unterbodenwäsche, Flussdurchfahrten (es sollten Straßen sein) und dann noch off Road, war richtig cool ... Auch wenn ich stellenweise Angst um mein Auto hatte. Aber eine tolle Tour, gerade das erste mal selbst gekocht, gehört einfach zum Camping dazu 😁😁😁

 

Tag 7 & 8

Tach, wie angedroht habe ich mich heute ausschließlich auf 2 Rädern und ohne Motor fortbewegt. Der kleine Ausflug von ca. 37 km hat mich ins Velebit das längste Gebirgsmassiv der Dinariden geführt. Landschaftlich sehr beeindruckend, jedoch hätte ich mir vorher die Topographie genauer anschauen sollen ... Auf entspannten 6 km kamen 1000 hm zusammen😱😱 Naja, angekommen bin ich oben und runter auch mit leicht glühenden Felgen😉 ... Rundum ein entspannter "Ruhetag" ... Morgen mach ich dann glaube ich mal Urlaub😂😂

Tag 10

Guten Abend, wir sind jetzt in Slowenien. Das Land hat uns mit Regen begrüßt, die Tagesaufgabe war an der Predjamski Grad und jetzt sind wir ca. 6 km davon auf einem Campingplatz im Wald. Früher am Tag in Kroatien habe ich nochmal die Off Road tauglichkeit des großen Schwarzen getestet ... Resultat mit super Ausblick bestanden!! 😁😁

Tag 13

Einen wunderschönen guten Abend aus dem kalten Bad Mitterndorf, Österreich. Heute stehen 253 km auf der Uhr, wir waren in Dakar und Tibet 😉

 

Tag 14

Guten Abend, heute stehen 292 km auf der Uhr. In Wels, Österreich war die Tagesaufgabe ... die uns letzt endlich nach Tschechien an der Lipno Talsperre entlang geführt hat. Jetzt sind wir im Wald ... Ehrlich keine Ahnung wo genau in Tschechien 😅 ... Eins ist jedoch klar Morgen ist schon der letzte Tag ...